Neuigkeiten
10.11.2022
Frauentagung • 26. bis 27. November • Wiesbaden-Naurod
Frankfurt am Main, 10. November 2022 - Russlanddeutsche Frauen in Medien, Politik und Gesellschaft
weiter

31.10.2022
Frankfurter Neue Presse, 31. Oktober 2022 - Albina Nazarenus-Vetter spricht über Russlanddeutsche, den Krieg und ihre Aufgabe im neu gegründeten CDU-Netzwerk für Aussiedler.
weiter

27.10.2022
Landesbeauftragte hält Festrede in Weilmünster
Wiesbaden, 27. Oktober 2022 - Nach Corona-bedingter Zwangspause konnte der Kreisverband des Bundes der Vertriebenen Limburg-Weilburg mit vielen Mitgliedern und Gästen wieder seinen traditionellen Tag der Heimat in Weilmünster begehen. Die Liste der Ehrengäste war lang.
weiter

27.10.2022
Die hessische Landesbeauftragte informiert zur aktuellen Realisierbarkeit ausländischer Renten für Deutsche aus Russland und der Ukraine mit Rentenansprüchen aus Russland und der Ukraine
Wiesbaden, 27. Oktober 2022 - Vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine können sich aufgrund der durch die Europäische Union verhängten Finanzsanktionen gegen Russland – wie dem Ausschluss aus dem Banken-Kommunikationswerk SWIFT – für heute in Deutschland lebende Personen, Deutsche aus Russland und der Ukraine, bei der Realisierung von Rentenansprüchen Schwierigkeiten ergeben.
weiter

20.10.2022
Berlin, 20. Oktober 2022 - Bundesregierung will Gelder für Betroffene streichen

 

weiter

13.10.2022
Albina Nazarenus-Vetter zur Bundesvorsitzenden gewählt
Frankfurt am Main, 13. Oktober 2022. Die Vorsitzende des Netzwerkes „Aussiedler in der CDU Hessen“, Albina Nazarenus-Vetter, ist zusammen mit dem baden-württembergischen CDU-Politiker Norbert Strohmaier zur Vorsitzenden des neu gegründeten CDU-Netzwerkes „Deutsche aus Russland und Aussiedler“ gewählt worden.
weiter

11.10.2022
Berlin/Frankfurt am Main, 11. Oktober 2022 - Die Einbindung und das Kümmern um die Deutschen aus Ost- und Südosteuropa ist eine tiefverwurzelte Tradition der CDU Deutschlands.
weiter

29.09.2022
Frankfurt am Main, 29. September 2022 - Das engagierte Team der Interessengemeinschaft der Deutschen aus Russland in Hessen (IDRH) war zu Gast im Bundesministerium des Innern und für Heimat in Berlin.
weiter

19.09.2022
Boris Rhein spricht beim 9. Hessischen Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation sowie dem „Tag der Heimat“
Wiesbaden, 19. September 2022 - Hessens Ministerpräsident Boris Rhein sieht ein geeintes Europa als Voraussetzung für eine sichere Zukunft. „Krieg, Hass und Gewalt fordern nicht nur viele Menschenleben, sondern führen auch zu Flucht, Vertreibung und Heimatlosigkeit von Menschen.
weiter

14.09.2022
„Vertriebene und Spätaussiedler: Brückenbauer in Europa“
Wiesbaden, 14. September 2022 - Mit großer Beteiligung aus Hessen fand in Berlin der zentrale Tag der Heimat des BdV- Bund der Vertriebenen erstmals im Französischen Dom am Gendarmenmarkt statt, der Friedrichstadtkirche der Hugenotten, die ebenfalls Flüchtlinge – Glaubensflüchtlinge – waren.
weiter